Kellerdecke fertig gegossen

Anfang der Woche wurde die Kellerdecke gegossen und die ersten Problemchen sind aufgetreten. Es wurden Fundamentteile für die Kragplatten gestellt. Bei genauerer Betrachtung fand ich, dass die Position der Fundamentteile für die Kragplatte im Eingangsbereich nicht zum Bauplan passt. Daraufhin habe ich den Verantwortlichen für den Kellerbau von Gussek-Haus informiert. Dieser hat sofort am nächsten Morgen nochmal nachgemessen und festgestellt, dass ich Recht hatte. Die Fundamentteile konnten mit geringem Aufwand an die richtige Stelle um ca. 40-50 cm versetz werden.

Noch am selben Tag ging es mit Verfüllen und dem Legen der Abwasserleitungen weiter. Diese Arbeiten wurden von unserem Tiefbauer erledigt. Vor dem Verfüllen der Abwasserleitungen mussten diese vom Bauamt abgenommen werden. Der zuständige Prüfer hatte die Austrittshöhe einer Abwasserleitung aus dem Keller bemängelt, da diese viel zu hoch war. Zur Behebung des Problems musste eine Kernbohrung durchgeführt werden, um den Durchgang für die Abwasserleitung in die richtige Höhe zu legen. Diese Arbeiten wurden ebenfalls von unserem Tiefbauer ausgeführt und die Kosten von Gussek-Haus übernommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s